Pfaueninsel

Die Pfaueninsel ist ein Klassiker unter den Berliner Ausflugszielen.

Es war Peter Joseph Lennè, der den Inselpark für einen Hohenzollernkönig angelegt hatte. Hier stehen noch die alten Gebäude, wie Schloss, Meierei, Kavalierhaus und die Voliere, dazu schön angelegte Beete und die Rosengärten. Auch einen alten und interessanten Baumbestand gibt es.   

Bei einem Rundweg begegnet man immer wieder freilaufenden Pfauen, die hier spazieren gehen und um Futter betteln. 

 

Alle Kommentare wurden geschlossen.